Sonntag, 31. August 2014

BASt veröffentlicht Begutachtungsstatistik 2013

MPU: Begutachtungszahlen 2013 leicht gestiegen. 94.819 Personen mussten sich im Jahr 2013 im Rahmen einer medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) begutachten lassen. Das waren knapp ein Prozent mehr als im Vorjahr, berichtet die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), die die bundesweite Statistik jährlich fortschreibt. Somit wurde der in den letzten Jahren rückläufige Trend der Begutachtungszahlen nicht fortgeführt. Bei den Ergebnissen der MPU gab es kaum Veränderungen gegenüber dem Vorjahr: Rund 57 Prozent aller begutachteten Personen wurden als „geeignet“ beurteilt, 2012 waren es 56 Prozent. Knapp 36 Prozent – und damit ein Prozent weniger – wurden „ungeeignet“, etwa sieben Prozent wie in 2012 als „nachschulungsfähig“ eingestuft. Insgesamt ist in 2013 ein Rückgang der Begutachtungen aufgrund von Alkohol-Fragestellungen um knapp zwei Prozent festzustellen. Mit 47.418 Untersuchungen, und damit über der Hälfte aller Begutachtungen, war eine Alkoholauffälligkeit wie in den Vorjahren der häufigste Grund für eine MPU. Ein Anstieg der Begutachtungen ist vor allem im Bereich der Betäubungsmittel-Fragestellungen zu beobachten. Hier stieg die Zahl der Untersuchungen im Vergleich zum Vorjahr um rund sechs Prozent auf 20.534. Quelle: www.bast.de http://www.bast.de/DE/Presse/Downloads/2014-19-langfassung-pressemitteilung.pdf;jsessionid=B5B2174A9DFE3823A89282A1104F1D4D.live1043?__blob=publicationFile&v=2

TOP Meldung - TÜV SÜD Pluspunkt GmbH übernimmt GOMOBIL

TÜV SÜD Pluspunkt stärkt seine Position als führender Anbieter verkehrspsychologischer Dienstleistungen und übernimmt vom TÜV – Hessen das Schulungscenter „Gomobil“. Das Unternehmen bietet mit allgemeinen Informationen, Vorbereitungskursen und Beratungen eine schnelle, flexible und individuelle Betreuung sowie Hilfestellung für die medizinisch psychologische Untersuchung (MPU). Mit der Übernahme von GOMOBIL weitet die TÜV SÜD Pluspunkt GmbH ihr Angebot auf Hessen aus und vergrößert zudem ihre Präsenz in Rheinland-Pfalz. „Die inhaltliche Ausrichtung von GOMOBIL passt hervorragend zu unserem Leistungsspektrum“, erklärt Jürgen Merz, Geschäftsführer der TÜV SÜD Pluspunkt GmbH. „Mit der geographischen Ausweitung unseres Portfolios entsprechen wir der steigenden Nachfrage im Bereich MPU-Vorbereitung.“ Neben Beratung und Unterstützung bei der Vorbereitung zur MPU bietet das Unternehmen auch Hilfe in puncto Sperrfristverkürzung nach einem Führerscheinentzug, Kurse für alkoholauffällige Kraftfahrer im Anschluss an die MPU sowie ein breitgefächertes Angebot von Dienstleistungen rund um sichere Mobilität.